Wie so oft, wurde auch dieses Jahr wieder das verlängerte Wochenende für einen Wanderritt genutzt. Leider musste er heuer jedoch ohne Mathias stattfinden – er hatte sich bei einem Sturz verletzt und konnte nicht reiten. Zum Glück stand er der vierköpfigen Gruppe dann  dennoch zumindest als Trossfahrer zur Verfügung!!

Samstags starteten wir am Simmeshof, durchquerten das Jagsttal und kamen abends an unserem Ziel in Brettheim an. Dort wurden wir von der Simmeshöflerin Anja bestens bewirtet und wir verbrachten einen schönen Abend – vielen Dank dafür!!

Sonntags ritten wir vorbei an Rothenburg ob der Tauber nach Windelsbach zur „Old West Rach“. Da die naheliegende Wirtschaft voll besetzt war, veranlasste uns der Hunger dazu, noch eine 2 km lange Nachtwanderung nach Linden zurückzulegen. Dort kamen wir wieder zu Kräften und machten auf dem Rückweg noch einen kurzen Abstecher bei einem Kärwe-Fest.

Montags ritten wir dann bei Regen los in Richtung Süden. Leider hörte es nicht auf zu regnen und deshalb ließen wir uns nach der Mittagspause bereits in Schönbronn und nicht wie geplant in Schillingsfürst mit dem Anhänger abholen.

Wir hatten drei wunderschöne Tage und bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten!!!